Sonntag, 11. Mai 2014

Book in the post box: So finster, so kalt

So finster, so kalt

von Diana Menschig
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426514931
ISBN-13: 978-3426514931












Kurzbeschreibung

Als Merle Hänssler nach dem Tod ihrer Großmutter in deren einsam gelegenes Haus im Schwarzwald zurückkehrt, findet sie im Nachlass ein altes Dokument. Darin berichtet ein gewisser Johannes, der Ende des 16. Jahrhunderts im Haus lebte, über merkwürdige Geschehnisse rund um seine Schwester Greta. Merle tut diese Geschichte zunächst als Aberglaube ab. Doch dann passieren im Dorf immer mehr unerklärliche Dinge: Kinder verschwinden, und auch das alte Haus selbst scheint ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Langsam, aber sicher beginnt Merle sich zu fragen, ob an Johannes’ Erzählung mehr dran ist, als sie wahrhaben wollte.

---------------------------------------

Hui, hui, Überraschungspost und dann auch noch solch eine interessant klingende Märchenadaption! "So finster, so kalt" hatte ich schon auf dem Wunschzettel und als dann das Buch überraschend ins Haus geflattert kam, hab ich mich natürlich riesig gefreut! Ich hab auch schon ein paar gute Meinungen zu Diana Menschigs Roman gehört und bin natürlich umso gespannter, ob er auch mir gefallen wird! 

Habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen