Freitag, 25. April 2014

Formbar. Begabt - Juna Benett

Die Last der besonderen Gabe

Hannah ist 16 und bis in über beide Ohren in den Oberstufenschüler Jan verknallt. Außerdem geht sie mit ihrer besten Freundin Viv gerne Shoppen um für die nächste Party gut ausgestattet zu sein. Doch plötzlich entdeckt Hannah auf einem Campingausflug mit ihren Freundinnen, dass sie Dinge mittels Gedankenkraft beeinflussen kann. Zuerst nur die Flasche beim Flaschendrehen, dann eine Taschenlampe, einen Stein und schließlich geht ein Bleistift in Flammen auf, nur weil sie es will. Die Schülerin ist natürlich ziemlich durch den Wind und als Krönung scheint sich nun auch Jan für sie zu interessieren, obwohl er sie scheinbar nicht leiden konnte. Doch bald wird sich Hannah wünschen, dass Styling Probleme ihre einzigen Probleme wären…

Ich habe zuerst eine Leseprobe des ebooks gelesen und wurde gleich positiv überrascht. Der Humor in der Geschichte um Hannah und ihre besondere Begabung und ich liegen auf absolut einer Wellenlänge. Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht, wenn Hannah sich mal wieder selber auf den arm nimmt. Ihre merkwürdige Begabung erinnert sehr an Telekinese, da sie mittels ihrer Gedanken Dinge schweben oder in Flammen aufgehen lassen kann. Die Liebesgeschichte mit Jan kam mir allerdings von Anfang an nicht koscher vor und Hannah rennt natürlich wie ein blinder und hormongesteuerter Teenager in ihr Verderben. Hier muss ich leider auch meinen großen Kritikpunkt anbringen: Der riesige Kitschfaktor im Mittelteil des Buchs! Am Anfang himmelt Hannah Jan nur aus der Ferne an, das war okay für mich, aber als sie ihm dann völlig verfällt, dachte ich, jetzt kommt gleich der süße Honig aus meinem Reader herausgetropft! Das Ende hatte es dann allerdings wieder in Sich und konnte mich packen!

Der Schreibstil der Autorin ist sehr humorvoll und mit diesem Humor liegt sie voll und ganz auf meiner Linie. Ich habe mich so köstlich über Hannah und ihre Gedankengänge amüsiert und kam aus dem Lachen nicht mehr heraus! Hannah ist die Ich-Erzählerin, aber endlich haben wir mal eine Ich-Erzählerin die sich nicht bierernst nimmt und mit der man vorbehaltlos Lachen kann. Das Buch lebt von diesem Humor, denn so richtig spannend wird es erst zum Ende hin und trotzdem hat mir nichts gefehlt. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es noch einen kurzen Einschub einer unbekannten Person, die von seinen Erfahrungen mit der Gabe berichtet, bei der ich mir aber ziemlich schnell denken konnte, um wen es sich handelt.

Hauptprotagonistin Hannah ist ein fröhlicher und sympathischer Teenager mit den üblichen Teenagersorgen und Nöten. Sie ist verliebt, sie liest gerne Bücher und quatscht mit ihrer besten Freundin über Gott und die Welt. Doch dann kommt diese blöde Begabung dazwischen und stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Hannah geht damit ziemlich gut um, wie ich finde. Sie reagiert nicht hysterisch, aber auch nicht so, als wäre es das normalste auf der Welt. Jan, der mysteriöse, gutaussehende Mädchenschwarm verhält sich Hannah gegenüber äußerst merkwürdig, aber das kennen wir ja aus anderen Büchern schon zu Genüge. Viv ist Hannahs beste Freundin und ihr Gewissen, welches sie auch gut gebrauchen kann. Viv ist eine tolle und loyale Freundin, wie man sie sich nur wünschen kann.

Das Cover des ebooks ist sehr schlicht und unscheinbar gestaltet. Vor einem lila Hintergrund sieht man die schwarze Silhouette einer Frau stehen. Der Titel ist in hellen Buchstaben relativ in der Mitte platziert. Bei dieser Covergestaltung hätte ich niemals solch eine humorvolle Geschichte dahinter vermutet. Das passt leider nicht so gut zusammen, finde ich.

Fazit: „Formbar. Begabt“ von Juna Benett ist der Auftakt zu einer neuen Urban-Fantasy-Reihe, die mit Witz, Humor, Esprit und einer überaus sympathischen Protagonistin punkten kann. Zum Ende hin wurde es dann auch noch ziemlich spannend und radikal, so dass ich nun wissen möchte, wie es mit Hannah und ihrer Begabung weitergeht. Ich vergebe sehr gute vier von fünf Sternen!



von Juna Benett
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 565 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 289 Seiten
Verlag: Gelder Verlag; Auflage: 1 (18. Februar 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00IJJ7DC2

Rezension vom 19.04.2014

Herzlichen Dank an die Autorin Juna Benett für die Bereitstellung des ebooks!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen