Samstag, 19. April 2014

7 Days 7 Books: Tag #6


12:30 Uhr

Heute startet mein Lesetag etwas später, denn ich habe, nach einem wirklich schönen Abend im Kino ("The Amazing Spiderman 2" im IMAX) mit anschließendem Cocktailtrinken, länger geschlafen. Ich kann euch absolut eine Neuentdeckung empfehlen: Mallorca Lemonade. Das wird mein diesjähriges Sommergetränk! Ich muss mich nochmal informieren, was da alles reinkommt. Auf jeden Fall Holunderblütenlikör, Thymian, getrocknete Zitronen und Orangen und viele Eiswürfel. "The Amazing Spiderman 2" war übrigens ziiiiieeeemlich cool! Und im IMAX nochmal cooler! Ich kann euch den Film nur empfehlen! 

Aaaaber wir haben uns gestern noch etwas totaaaaaaaaaaaaal Tolles gegönnt: Unser Kino bringt um das Wochenende um den May the 4th (^^) alle sechs STAR WARS Filme im großen Kinosaal über zwei Tage vertreilt. Für diesen STAR WARS Marathon haben wir uns Karten geholt! Yay! ich wollte schon immer mal die alten STAR WARS Filme auf der großen Leinwand sehen und ich freu mich riesig darauf! Diese Filme sind einfach für das Kino gemacht!
Nun geht es aber weiter mit meinem ebook "Formbar. Begabt" von Juna Benett bei dem ich heute bei 45% starte!

15:47 Uhr

Gerade eben habe ich "Formbar. Begabt" beendet. Eine sehr lustige und humorvolle Geschichte, die mir im Mittelteil aber zu kitschig war. Ich kann mit einem hohen Kitschfaktor einfach nix anfangen. Das Ende wiederum hat mich zwar nicht überrascht, mir aber trotzdem sehr gut gefallen, weil Hannah zu radikalen Mitteln greifen musste um ihr Leben zu retten. Insgesamt vergebe ich wirklich gute vier von fünf Sternen und ich bin überaus gespannt, wie es mit Hannah und ihrer Begabung weitergehen wird!!!

Jetzt muss ich kurz einkaufen gehen, damit wir noch etwas zu essen bekommen, auf Kochen habe ich aber irgendwie gar keine Lust. Mal sehn, was wir machen werden. Nach dem Einkaufen und Essen werde ich kurz die Rezension schreiben und dann geht es mit meinem vierten Buch weiter. Dazu aber später mehr!

19:55 Uhr

Ich habe noch keine Rezi geschrieben und auch mein nächstes Buch noch nicht begonnen. Dafür haben wir gerade drei Folgen "Game of Thrones" Staffel 3 geschaut. Tolle Serie!!! Immer wenn eine Folge vorbei ist denke ich: "Oh nein, nicht schon wieder!". Aber nun genug gefaulenzt!!! Nun mache ich mich an die Rezi zu "Formbar. Begabt" und dann geht es mit "SLEEP - Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast" von Lisa McMann weiter. Der letzte Teil der "WAKE"-Trilogie deren erste beiden Bände ich schon vor längerer Zeit rezensiert habe ("WAKE" und "DREAM"), liegt jetzt schon seit letztem Jahr bei mir herum und nun ist der geeignete Zeitpunkt gekommen, um die Trilogie abzuschließen.

Kurzbeschreibung

Nackt durch die Stadt gehen? Aus einem Hochhaus stürzen? Den sexy Mitschüler küssen? All das hat die 17-jährige Janie schon erlebt. Und zwar in den Träumen anderer Leute, in die sie hineingezogen wird. Janie ist Traumfängerin. Dabei wäre sie am liebsten ein ganz normaler Teenager und würde gerne viel mehr Zeit mit ihrem Freund Carl verbringen. Doch dann erhält sie die Nachricht, dass ihr Vater im Koma liegt. Ihr Vater, den sie noch nie gesehen hat! Als sie ihn im Krankenhaus besucht, wird sie in seine wirren Komaträume gerissen und kann sich nur mit viel Mühe daraus befreien. Sie beginnt Nachforschungen anzustellen, um mehr über diesen fremden Mann zu erfahren ...


22:37 Uhr

Ich bin mittlerweile auf Seite 128 von "SLEEP" angekommen. Es liest sich wieder unglaublich schnell und einfach, auch wenn die Story so naja ist. Protagonistin Janie ist Traumfängerin und wird in die Träume anderer Leute hinein gesogen. Manchmal kann sie sich aus einem Alptraum kaum befreien und ihre Hände und Füße werden taub. Sie erblindet langsam und muss nun eine folgenschwere Entscheidung treffen. Außerdem ist zu allem Übel auch noch ihr Vater in ihr Leben getreten, den sie bis dato nicht kennt. Wenn ich das Buch beendet habe ist diese Trilogie für mich abgehakt, trotzdem ist es das passende Buch für 7 Days 7 Books. :)

Wie läuft es denn eigentlich bei euch so, jetzt, wo nur noch zwei Tage übrig sind?

Lesefortschritt:
  1. "Darknet" - Daniel Suarez 480/480 Seiten
  2. "The Weepers - Wenn die Nacht Augen hat" - Susanne Winnacker 100/100%
  3. "Formbar. Begabt" - Juna Benett 100/100%
  4. "SLEEP - Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast" - Lisa McMann 128/240 Seiten

Kommentare:

  1. Wow, da hast du dir ja was vorgenommen! Klingt aber wirklich nach einer coolen Sache: Die alten Star Wars-Filme würde ich auch so gerne mal auf der großen Leinwand (und bei anständigem Sound) anschauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollten eigentlich alle STAR WARS Filme im Kino anschauen, wenn sie in 3D herausgebracht würden, aber Disney hatte das Vorhaben ja nach der Übernahme von LucasFilm gecancelt und so kamen wir nur in den Genuss von Episode I in 3D. Ich freue mich wirklich riesig, die alten Filme im Kino zu sehen und eben mit hammer Sound und allem drum und dran!

      LG
      Kathi

      Löschen
  2. Die alten Filme würde ich auch gern mal auf der Leinwand sehen - mit den neuen bin ich ja nicht so glücklich. Ich wünsche euch aber richtig viel Spaß beim dem Kino-Marathon! :)

    Ach, ich hasse es, wenn eine an sich reizvolle Trilogie auf eine Art endet, dass man danach die gesamte Trilogie nicht mehr anrühren mag. Ich hoffe, das Buch entpuppt sich am Ende doch noch als vergnüglicher als bis zu diesem Punkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die neuen STAR WARS-Filme sind zum teil auch nciht so mein Ding. Der Erste ist zu kindlich, der Zweite zu kitschig und der Dritte dann endlich wieder gut! Und George Lucas hat uns Jarjar Bings angetan... ich HASSE Jarjar Bings!!!!

      Die "WAKE"-Trilogie hat zwar ein interessantes Thema, bleibt aber die ganze Zeit völlig unter seinen Möglichkeiten. Ich habe "SLEEP" jetzt nur noch gelesen, um die Trilogie abzuschließen. Die Rezension kommt dann nächte Woche irgendwann online.

      LG
      Kathi

      Löschen
    2. Ah, also keine so große Enttäuschung, dass der Abschluss nicht so doll ist. Trotzdem schade, wenn das Potenzial einer Geschichte nicht ausgeschöpft wird.

      Ahhhh! Bis zum dritten haben wir nicht mehr durchgehalten! Ich hätte ja schon nach dem ersten Film aufgegeben (Jarjar Bings! Ich stimme dir soooo zu!), aber mein Mann hat mich irgendwann noch mal gezwungen in den zweiten Teil reinzugucken ... Ne, nicht mein Ding. *g*

      Löschen
  3. Sleep geht mir auch noch ab :) Ich stimme dir zu, dass da noch mehr drin wäre von der Thematik, aber die Bücher lassen sich so schön lesen, deshalb mag ich sie irgendwie^^

    AntwortenLöschen