Dienstag, 25. März 2014

Book in the post box: The Weepers - Wenn die Nacht Augen hat

The Weepers - Wenn die Nacht Augen hat

von Susanne Winnacker
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 950 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 260 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (10. März 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00I9Y9SCK








Kurzbeschreibung

Die Weepers werden dich finden

Ein mutiertes Virus hat die Bewohner von Los Angeles entweder umgebracht oder in etwas verwandelt, was nur noch entfernte Ähnlichkeit mit einem menschlichen Wesen hat. Gemeinsam mit ihrer Familie und einigen Überlebenden schlägt die fünfzehnjährige Sherry sich in den Ruinen der Stadt mehr schlecht als recht durch. Doch dann erkrankt auch ihr Vater, und Sherry will ihn nicht verloren geben. Gemeinsam mit Joshua, dem Jungen, den sie liebt, seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, macht sie sich auf die Suche nach einem Medikament. Was sie nicht ahnt: Höchste Regierungskreise wissen nicht nur um das Virus, sondern haben eine Mauer errichten lassen, um die Infizierten vom Rest der Welt zu isolieren – und sie einfach ihrem Schicksal zu überlassen …

----------------------------------------------

Ich freue mich sehr auf den zweiten Band von Susanne Winnackers "Weepers"-Reihe, denn der erste Teil "The Weepers - Und sie werden dich finden..." war überraschend gut! Das Cover ist wieder schön düster und macht richtig Lust darauf, zu ergründen, wie es mit Sherry und Joshua weitergeht. So weit so gut, doch leider, leider ist das Buch nur als ebook erschienen. Hier bin ich mal wieder unglaublich froh, meinen Kindle Paperwhite zu besitzen, denn so steht der Lektüre glücklicherweise nichts entgegen! 

Das ist jetzt nun das zweite Mal, dass ein Buch einer Reihe, die ich sehr gut finde, nur als ebook erscheint. Natürlich ist es auf der einen Seite gut, denn wahrscheinlich wäre das Buch sonst gar nicht erschienen, auf der anderen Seite ist es natürlich schade, denn die anderen Bände stehen nun mal als Printausgabe in meinem Regal. Was haltet ihr von diesem Vorgehen? Top oder Flop?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen