Dienstag, 24. September 2013

Book in the post box: Ashes - Pechschwarzer Mond

Ashes - Pechschwarzer Mond

von Ilsa J. Bick
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Egmont INK; Auflage: 1 (12. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863960637
ISBN-13: 978-3863960636
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Monster








Kurzbeschreibung

Die Welt, die wir kannten, existiert nicht mehr. Ein entsetzlicher Anschlag hat alles verändert. Nur wenige Städte sind verschont geblieben, hinter deren Schutzwällen nun zweifelhafte Rädelsführer ihr Unwesen treiben. Die unheilbringenden Anhänger der Stadt Rule sind unter den angrenzenden Gemeinden berühmt-berüchtigt, und man rüstet sich zum Krieg gegen sie. Alex und ihre Freunde geraten zwischen die Fronten von machtgierigen Anführern, einer gefährlichen Miliz und einer Horde von menschenfressenden Bestien – jenen Jugendlichen, die sich seit der Katastrophe verwandeln und zur tödlichen Gefahr geworden sind. Die letzte Schlacht ums nackte Überleben hat begonnen. Doch lohnt sich ein Kampf für ein Leben in dieser totgeweihten Welt überhaupt noch? Wenn nur noch eins zählt: Er oder ich?

------------------------------------------------

Nun ist der zweite Teil des dritten Ahses-Bandes auch endlich bei mir eingetroffen und er wird ganz, ganz schnell gelesen werden. Direkt nachdem ich "Angelfall" beendet habe und noch bevor ich mit meinem Schatz in den Urlaub fliege. Dass "Ashes - Ruhelose Seelen" einfach so aufgehört hat, habe ich in meiner Rezension ja schon geschrieben, deshalb will, nein MUSS ich nun endlich wissen, wie es endet!

Hier nochmal mein Beitrag zum "Ashes"-Blogspecial zu den Bänden "Ashes - Brennendes Herz" und "Ashes - Tödliche Schatten": Blogspecial.

Kommentare:

  1. Sollte man die "Ashes"-Reihe unbedingt lesen? Ich bin noch am hin und her überlegen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo real-booklover,
      ich finde Band 1 sollte man auf jeden Fall gelesen haben, dieser ist nämlich meiner Meinung nach wirklich fantastisch. Die Folgebände finde ich ein wenig schwächer. Wer aber auf heftige Endzeitszenarien steht, der sollte sich "Ashes" unbedingt anschauen. Hoffentlich mit starken Nerven und einem starken Magen (wobei ich das alles gar nicht so wild fand, wie manch andere Blogger^^).

      LG
      Kathi

      Löschen
  2. huhu bluena ;D viel spaß bei dem buch ich bin nach teil 2 iwie hängengeblieben find teil 1 nämlich auch am besten ;D und das mit dem nichts für schwache nerven stimmt ein bissi kann schon ganz schön gruslig werden bzw blutig ;D
    hoff dir gefällt das buch
    lg july

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde mich demnächst ins Buch stürzen. Urlaub haben ist scho was Tolles! xD

      LG
      Kathi

      Löschen