Montag, 5. August 2013

Blogspecial "Ashes" von Ilsa J. Bick





Ich freue mich sehr, bei der Blogtour zur "Ashes"-Reihe von Ilsa J. Bick mitwirken zu dürfen, die von der lieben Sandra von Read and be yourself ins Leben gerufen wurde.

Am 09. August 2013 erscheint der dritte Teil der Reihe "Ashes - Ruhelose Seelen" im Egmont INK Verlag und kurz darauf, am 12. September 2013 der vierte und abschließende Teil "Ashes - Pechschwarzer Mond". Genauso wie Sandra freue ich mich riesig auf die Fortsetzung von "Ashes - Brennendes Herz" und "Ashes - Tödliche Schatten".



Damit wir uns alle gut vorbereitet ins Lesevergnügen stürzen können, gibt es bei mir nun nochmal einen Refresher der Handlung aus den ersten beiden Bänden, denn die liegen ja nun schon einige Zeit zurück.

An alle, die die beiden ersten "Ashes"-Bände noch nicht gelesen haben: ACHTUNG SPOILER!!!!!

Ashes 01 - Brennendes Herz oder: Wie alles begann...

Alex ist 17 und leidet unter einem unheilbaren Gehirntumor. Nun steht sie vor der Entscheidung: Weiterkämpfen und viele Schmerzen auf sich nehmen oder lieber die restlichen Tage oder Wochen, die ihr noch bleiben nutzen, um zu leben und die Dinge zu tun, die sie tun möchte. Dafür begibt sie sich auf einen Selbstfindungstrip in den Waucamaw-Nationalpark. Dort, mitten in der Wildnis, trifft sie auf die achtjährige Ellie und ihren Großvater. Ellie ist ein zickiges Biest und Alex schnell genervt von der Kleinen.



Der EMP

Plötzlich werden alle von einer heftigen Druckwelle zu Boden gerissen, alle Tiere in der Umgebung spielen verrückt und Alex blutet und hat Schmerzen. Ellies Großvater stirbt, sämtliche Elektronik ist ausgefallen und Alex ist völlig verwirrt. Sie stellt fest, dass sie plötzlich über einen unheimlich guten Geruchssinn verfügt. Zumal sie jetzt auch noch Ellie und ihren Hund am Hals hat. Ellie will Alex zunächst nicht folgen, als diese weitergeht um den Ranger und Wasser zu suchen, und stellt sich stur. Doch auch als sie einsieht, dass sie ohne Alex nicht lange überleben wird, bleibt es nicht einfach zwischen den Beiden. Das Schlimmste haben die Zwei aber noch vor sich:

Die Veränderten oder "Chuckys"

Alex und Ellie treffen zum ersten mal auf zwei veränderte Jugendliche, als sie ein Lager für die Nacht auf einem Campingplatz im Waucamaw-Nationalpark suchen. Eine Pferdeschwanzblondiene und ein Basketballboy machen sich über eine tote Frau her und fressen sie auf. Sie geben keine menschlichen Laute mehr von sich, sondern nur noch ein Stöhnen, Knurren und Schmatzen. Ellie rennt völlig verängstigt davon, Alex hinterher.

Tom

Drei Tage nach der Druckwelle werden Alex und Ellie zuerst von wild gewordenen Hunden angegriffen und dann zusätzlich noch von einem veränderten Mann. Beide wollen nur das Eine: Die beiden Mädchen auffressen. Als die Lage am Aussichtslosesten erscheint, kommt ihnen unerwartet ein junger Mann zur Hilfe: Tom. Er rettet Alex und Ellie in letzter Sekunde und bringt die beiden in Sicherheit. Nachdem sich Alex von ihren Verletzungen erholt hat, lernen sie sich besser kennen und Tom hat anscheinend die eine oder andere Erklärung für die vorangegangenen Geschehnisse: Ein EMP, Elektromagentischer Impuls, könnte sämtliche Elektronik in den USA lahmgelegt haben, aber warum sich manche Menschen in hirnlose Fleischfresser verwandeln, kann auch er sich nicht erklären. Gemeinsam ziehen sie zur Rangerhütte weiter.

Die Rangerhütte

Die Rangerhütte liegt verlassen da, ist aber mit Waffen und Vorräten bestückt, sogar ein uraltes Funkgerät ist vorhanden. Dadurch erhalten sie erstmals Informationen, was außerhalb des Nationalparks los ist: Es scheint einen Nuklearangriff gegeben zu haben und das halbe Land steht in Flammen. Alex und Tom entscheiden, dass sie einige Wochen hierbleiben wollen. Doch als das Wetter umschlägt und es kalt wird, müssen sie ihren sicheren Unterschlupf mit einem alten Lastwagen verlassen.

Da Draußen

Außerhalb des Nationalparks erwartet die Drei ein Bild des Schreckens: Verlassene, geplünderte und niedergebrannte Häuser. Verängstigte Erwachsene, die ihre veränderten Kinder nicht zurücklassen wollen, Leichen überall. Bei einer Rast wird Ellie von einer Gruppe schmieriger, verwahrloster Erwachsener erwischt und schließlich verschleppt. Tom wir beim Versuch, sie zu retten, angeschossen und Alex bangt um sein Leben. 

Die Tankstelle

In einer verlassenen Tankstelle suchen Alex und Tom Zuflucht. Nach einem Angriff zweier Veränderter, ist Tom noch schwerer verwundet und Alex kann nicht viel für ihn tun, außer die Wunden zu desinfizieren. Tom ist zu schwer verletzt um weiterzugehen, so muss Alex ihn in der Tankstelle zurücklassen, um in dem nahe gelegenen Städtchen Rule Hilfe zu holen.

Rule

Kurz vor Rule trifft Alex auf einen Pulk von Menschen, die alle in die Stadt wollen, aber nicht oder nur einzeln hereingelassen werden. Alex bemerkt, dass die Erwachsenen alle Angst vor ihr haben. Sie wird jedoch schnell in die Stadt eingelassen und kann Chris Prentiss und Peter davon überzeugen, Tom holen zu gehen. Doch als der Rettungstrupp bei der Tankstelle ankommt, ist Tom nicht mehr da! 

Zurück in Rule wird Alex bei Jess im Haus untergebracht, in dem noch mehr ledige junge Frauen wohnen. Drei Tage nach ihrer Ankunft wird sie zum Reverend gebracht und im Gemeindehaus wird Alex Zeugin, wie ein Flüchtling mit einem Päckchen Proviant wieder nach draußen, vor die schützenden Zäune von Rule geschickt wird, weil er nichts nützliches kann. Sie wird vom Reverend verhört und findet dabei heraus, dass auch der Reverend eine besondere Gabe hat: Er findet immer heraus, wenn jemand lügt. Außerdem trifft sie auf einen von Ellies Entführern und versucht ihn zu entlarven, was ihr schließlich gelingt. Alex erfährt so, dass Ellie kurz vor ihrer Ankunft in Rule, weggelaufen ist. Einer Suche nach Ellie stimmt der Reverend aber nicht zu. Alex merkt bald, dass sie in Rule festgehalten wird, wie eine Gefangene.

Chris

Chris Prentiss versucht sich mit Alex anzufreunden. Er ist der Enkel des Reverends und ein Querschläger, er kann sich schwer unterordnen und würde Alex gerne helfen. Er begleitet sie zu ihrer Arbeit im Hospitz bis Alex ihn scharf zurecht weißt, danach schickt er immer jemand anderen. Als Alex erfährt, dass ihr einziger Zweck in Rule sein soll, Kinder zu gebären, ist sie völlig entsetzt. Es scheint als hätten Peter und Chris Interesse an ihr bekundet. Alex beschließt zu fliehen, auch wenn sie damit Chris zurücklassen muss, für den sie mehr empfindet, als sie sich selbst eingesehen mag.

Die Flucht

Alex Plan steht: Sie will über die Zonengrenze und dann Ellie und Tom suchen gehen. Als sie ihren Plan in die Tat umsetzten will, erhält sie unerwartete Hilfe von Jess. Sie ermöglicht Alex die Flucht, während Chris außerhalb von Rule unterwegs ist um Vorräte zu sammeln. Alex schafft es knapp zu entkommen, doch  dann sieht sie sich einer neuen Gefahr gegenüber: Den veränderten Jugendlichen von Rule!

E N D E des ersten Teils.



Ashes 02. Tödliche Schatten oder wie es mit Alex, Tom, Peter und Chris weitergeht....

Tom

Der zweite Band beginnt mit Tom, der das große Glück hatte von einem älteren Ehepaar gerettet zu werden, bevor Alex zur Tankstelle zurückkehrte. Er wurde gesund gepflegt, immer mit dem dringende Bedürfnis im Nacken, wieder hinaus in die Welt zu gehen und nach Alex und Ellie zu suchen. Als es fast soweit ist, wird er jedoch von Kopfgeldjägern entdeckt, Jed und Grace, die beiden Menschen die ihn aufgenommen haben werden getötet. Tom entkommt nur knapp und begibt sich auf die Suche nach Alex.


Alex

Alex wird nach ihrer Flucht durch den Tiefschnee aus Rule von einer Bande veränderter Jugendlichen gefangen genommen. Es beginnt eine Tortur, während sie mit einigen anderen Gefangenen zum Versteck der Bande gebracht wird. Alex steht öfter zwischen Leben und Tod und trotz der vielen schmerzhaften und traumatischen Erlebnisse, schafft sie es am Leben zu bleiben und sich durchzubeißen!

Chris

Chris macht sich in Rule große Vorwürfe, ob Alex' Flucht und zusammen mit Lena, einer von Alex' ehemaligen Mitbewohnerinnen, und Nathan macht er sich auf die Suche nach Alex. Doch Lena wird krank und beginnt sich zu verändern, verheimlicht dies aber vor den anderen. Als die Gruppe in einer verlassenen Schule Unterschlupf suchen, werden sie von Chuckys angegriffen...

Peter

Peter gerät in einen Hinterhalt und wird gefangen genommen. Er landet in einem militärisch anmutenden Camp, in dem Experimente mit ihm durchgeführt werden. Es besteht kaum Hoffnung auf eine Flucht.

Zum Schluss sind sie sich alle so nah, doch sie treffen sich nicht...

---------------------------------------------

VORSCHAU:

Morgen und übermorgen macht die Blogtour halt bei  his & her books, wo ihr Kay bei seinem Leseerlebnis von Band 1 und 2 begleiten könnt.

Am 08.08.2013: Letzter Stop der Blogtour bei Read and be yourself, wo ihr einen Überblick über die Handlungsorte erhalten werden.

Die bisherigen Stationen der "Ashes"-Blogtour:

01.08.2013: Vanessas Bücherecke mit einer Diskussion, was wohl in Band 3 und 4 passieren wird.
02.08.2013: Schmetterlings Literaturreise hat einen Überblick über die Personen.
02.08.2013: Sarahs Welt der Bücher mit besonder gruseligen Szenen aus den Büchern.

Kommentare:

  1. Sehr schön zusammengefasst! Das mit Peter und dem Ehepaar am Anfang vom 2. Teil hatte ich beinah vergessen, aber beim Lesen hier kamen mir wieder die Details in den Kopf - das fand ich echt schrecklich!
    Ich bin so gespannt auf die Fortsetzung!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ich bin auch sehr, sehr gespannt,wie es weitergeht und hoffe, die Geschichte kann an die Qualität des ersten Bandes anknüpfen!

      LG
      Kathi

      Löschen