Samstag, 22. Juni 2013

Das Tal Season 2.2 Das Erbe - Krystyna Kuhn

Der Amoklauf

Es ist Prüfungszeit am Grace College und Julia, Rose, Katie, Debbie und Chris brüten gerade über ihrer Englischklausur, als das Unfassbare geschieht: Der Dean ruft den Code 111 aus, Amokalarm! Rose behält einen kühlen Kopf und betätigt den Sicherungsschalter, der den Prüfungsraum hermetisch abriegelt. Die Studenten glauben sich in Sicherheit, doch das Grauen ist schon direkt unter ihnen und nur David kann es aufhalten!

Im sechsten Tal-Band geht es nun um einen Studenten des Grace Colleges, der Amok läuft und die Gruppe im Prüfungsraum in seine Gewalt gebracht hat. Er will nur mit David sprechen und dies hat etwas mit Davids Vergangenheit zu tun. David, über den man bisher so gut wie nichts weiß, der jedoch die ganze Zeit der Beste unter den Freunden war. Wird er sich seiner Vergangenheit stellen können? Und dies geschieht ausgerechnet an dem Tag, an dem Robert das Rätsel um Dave Yellads geheimnisvolle Formel gelöst zu haben scheint. Manno man! Trotz der dramatischen Ereignisse konnte dieser Teil mich, zumindest am Anfang, nicht ganz so fesseln, wie die Vorherigen. Ich habe länger gebraucht, bis mich der Sog gepackt hat und ich das Buch dann in einem Rutsch zu Ende gelesen habe.

Zum Schreibstil brauche ich nun wirklich kaum mehr etwas zu sagen: Er war mal wieder einfach gut und konnte mich letztendlich doch noch packen. Krystyna Kuhn ist eine Meisterin im Spannungsaufbau und lässt einen immer atemlos zurück. Mir sind keine Veränderungen zum Rest der Reihe aufgefallen. Diesmal ist David der Ich-Erzähler und es wird immer zwischen David und Rose im Prüfungsraum hin und hergesprungen. Die Szenen im Prüfungsraum sind jedoch in der dritten Person geschrieben.

Die Protagonisten sind mittlerweile alte Bekannte. Doch diesmal steht David im Mittelpunkt und man lernt ihn besser kennen und verstehen. Ich war wirklich sehr glücklich, dass nun Davids Vergangenheit endlich beleuchtet wurde, er war mir nämlich immer ein Rätsel. Rose und Katie sind zwei wirklich mutige Mädchen, die sich nicht haben unterkriegen lassen und Chris konnte seine Wut kaum in Zaum halten. Die Figuren haben alle so agiert, wie ich es von ihnen erwartet habe. Debbie war hysterisch, Robert ist ruhig und logisch geblieben, nur von Julias Reaktionen war ich ein wenig enttäuscht. Ich hatte immer das Gefühl, dass sie ebenso mutig wäre wie die anderen beiden Mädels, was ist mit ihr passiert?

Das Cover ist in gewohnter Tal-Optik gestaltet. Die zweite Season hat diese merkwürdige aubergine-braune Grundtönung und das Wappen, die Ornamente und der Titel sind bei diesem Band giftgrün.

Fazit: Dieses Mal habe ich ein wenig gebraucht, bis die Ereignisse in „Das Tal Season 2.2 Das Erbe“ von Krystyna Kuhn mich haben richtig in ihren Bann ziehen können. Doch bald war ich wieder gefangen im Grace Valley und konnte mich den Ereignissen nicht entziehen! Nur noch zwei Teile und dann heißt es Abschied nehmen vom Grace College und seinen Geheimnissen, das finde ich schon ein bisschen schade!



von Krystyna Kuhn
Broschiert: 251 Seiten
Verlag: Arena (April 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401066102
ISBN-13: 978-3401066103
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre

Rezension vom 16.07.2013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen