Freitag, 17. Mai 2013

Das Tal Season 2.1. Der Fluch - Krystyna Kuhn

Roses‘ Geheimnis 

Das zweite Collegejahr bricht für die Clique um Robert, Katie, David, Ben, Julia und Chris an. Rose ist zusammen mit David zur Studienbetreuerin für die neuen Studentinnen und Studenten, den „Freshmen“, ernannt worden. Ihre Aufgabe ist es, den Neuankömmlingen die Zimmer und das Haus zu zeigen, die Stundenpläne zu machen und sie sonst in allen Lebenslagen Belangen zu unterstützen. Doch mit den Neuen zieht auch eine dunkle Bedrohung für Rose ins College ein. Ihre Vergangenheit scheint sie einzuholen und fordert ihre Opfer… 

Da dies schon der fünfte Band der Tal-Reihe ist, ist man schon mit dem Grace College und unserer Clique bekannt und doch gibt es immer noch Personen, über die man fast gar nichts weiß. So auch über Rose. Rose war für mich bisher die eher stille Mitläuferin, die harmoniesüchtige, wenn auch etwas verrückte Nebenperson, der bisher wenig Aufmerksamkeit zu Teil wurde. Dies ändert sich mit diesem Buch und es wird Licht ins Dunkel um Roses Persönlichkeit und ihre Vergangenheit gebracht. Es geht auch um Freundschaft, wie in jedem der Tal-Bücher. Aber Roses Vergangenheit bringt sie in höchste Gefahr, kostet sogar Menschenleben und wird ihr fast zum Verhängnis. 

Der Schreibstil ist wieder unglaublich gut und einfach zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin und man verstrickt sich immer weiter in den Fängen des Tals. Dieses Mal wechseln sich Passagen aus Dave Yellads Reisetagebuch aus dem Jahr 1908 mit den Ereignissen aus 2011 am Grace Collage ab und man erfährt somit mehr über den ehemaligen Entdecker und Forscher und im Haupthandlungsstrang mehr über Rose. Die Spannung ist auch dieses Mal sehr hoch und zwingt einen zum Weiterlesen, komme was wolle! 

Dieses Mal steht Rose im Mittelpunkt der Ereignisse. Sie wird von allen Seiten beleuchtet, man erfährt, warum sie ihre Haare abrasiert hat und wie die Geschehnisse von damals sie in das Tal verfolgen. Rose wird mir endlich etwas sympathischer, sie wird greifbarer und hat für mich endlich ein Gesicht bekommen. Ansonsten spielt David noch eine größere Rolle in diesem Band, er ist einer der charakterstärksten Personen in der gesamten Gruppe, möchte ich meinen. Alle anderen stehen diesmal im Abseits, zumal Benjamin und Debbie noch immer nicht am Grace weilen und auch Julia und Chris noch unterwegs sind. 

Auch der fünfte Band ist in bewährter Tal-Manier gestaltet: Für die zweite Season wurde nur der Hintergrund von diesem Anthrazitton in ein merkwürdigen rost-aubergine-braun geändert. Das Wappen und die Ornamente sind dieses Mal grün. 

Fazit: „Das Tal Season 2.1 Der Fluch“ von Krystyna Kuhn lüftet nun endlich das Geheimnis um Rose und das Verschwinden von Dave Yellad zumindest zum Teil und führt uns wieder für eine spannende Episode in das Tal und ans Grace College. Schade nur, dass die Bücher immer so dünn sind, ich würde auch mehr Seiten pro Band genießen und verschlingen! Gut, dass ich noch drei weitere Bücher vor mir habe, bevor ich mich vom Tal und den Studenten verabschieden muss!



von Krystyna Kuhn
Broschiert: 245 Seiten
Verlag: Arena (November 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401066072
ISBN-13: 978-3401066073
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Rezension vom 11.05.2013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen