Montag, 10. Dezember 2012

Challenge: SUB-Abbau vor 2011

Wer von uns kennt das nicht, das leidige Problem mit dem SUB. In der zweiten Jahreshälfte 2012 habe ich schon mit zwei unterschiedlichen Challenges  versucht, meinem ausufernden SUB Herr zu werden und ich habe dabei festgestellt, welche Art von SUB-Abbau-Challenge für mich funktionieren kann und welche nicht. 

Die erste Challenge, an der ich noch immer teilnehme und die ich auch erfolgreich beenden werde, ist die "Leichen Lesen" Challenge von Jari. Hierbei durfte ich mir die Anzahl und auch die Bücher selbst heraussuchen, um welche ich meinen Alt-SUB dezimieren wollte. Das klappt auch ziemlich gut!

Dann habe ich mich noch entschlossen, bei der "12-Bücher-SUB-Abbau-Challenge" von Lesefee teilzunehmen, bei der von einem anderen Teilnehmer 12 Bücher vom SUB herausgesucht wurden, die dann von August bis Dezember gelesen werden sollten. Das war aber einfach zu viel für mich und ich lasse mich auch nur super ungern fremd bestimmen, also habe ich bisher sage und schreibe genau zwei (!!!) der 12 Bücher gelesen und die Challenge nun für mich als gescheitert erklärt. Was nicht heißt, dass ich die Liste aufgeben werde, sondern ich werde sie von nun an in meinem Tempo ablesen.

Aber ich gebe nicht auf und will meinen Alt-SUB immer noch dezimieren, deshalb starte ich ab 01.01.2013 mit einer neuen SUB-Abbau-Challenge von Read and be yourself:


Hier findet ihr die Erklärung und die Regeln in einem ausführlichen Post und per Link im obigen Logo gelangt ihr auf die Challenge-Seite mit den Teilnehmern und den individuell gesteckten Zielen.

Jeder Teilnehmer der Challenge setzt sich sein eigenes Ziel. Ich möchte z.B. von meinem Alt-SUB, von dem ca. 35 Bücher aus dem Jahr 2010 und etwa 55 Bücher aus dem Jahr 2011 stammen, am Ende des Jahres 2013 mindestens 12 Bücher abgelesen haben. Ein Buch pro Monat dürfte für mich zu schaffen sein, vielleicht mache ich mir auch noch eine konkrete Liste, welche Bücher ich auf jeden Fall bis zum 31.12.2013 gelesen haben will.

Aussortieren gehört auch zu den Zielen der Challenge, ich kann mich doch so schwer von Büchern trennen. ;) Meinen Fortschritt dokumentiere ich auf meiner Challenge-Seite.

Die genauen Regeln, lest bitte unter den obigen Links auf Sandras Blog nach, es wäre schön, wenn sich noch weitere Teilnehmer finden würden, die auch noch ein paar ältere Bücher zu Hause herumstehen haben!

1 Kommentar:

  1. Übrigens: Rezensieren ist auch nicht nötig ;)

    Das Aussortieren fällt mir auch so schwer. Ich meine, die Bücher haben wir uns doch mal ausgesucht, weil sie uns gefallen haben! Und meist denke ich, dass sie mir immer noch gefallen.

    Danke für deinen Post mit dem Hinweis zu mir - und dir viel viel ERFOLG! :)

    AntwortenLöschen