Freitag, 10. August 2012

12-Bücher-SUB-Abbau-Challenge



Ich habe mich dazu entschlossen, bei einer weiteren SUB-Abbau-Challenge teilzunehmen, um meinen, in die Höhe schießenden, SUB etwas einzudämmen.

Die 12-Bücher-SUB-Abbau-Challenge wurde von der Lesefee ins Leben gerufen. Bis zum 29.07.2012 konnte man sich anmelden, dann bekam man einen Teilnehmer zugelost, aus dessen SUB man 12 Bücher aussuchen durfte. Diese Liste schickte man dann wieder an die Lesefee und heute hat jeder Teilnehmer seine 12 SUB Bücher mitgeteilt bekommen, die für ihn ausgesucht wurden.

Hier sind meine 12 SUB Bücher, die es bis zum 31.12.2012 zu lesen gilt:
  1. "Die Feuer von Troia" von Marion Zimmer Bradley 
  2. "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin 
  3. "Erebos" von Ursula Poznanski
  4. "Im Land der weißen Wolke" von Sarah Lark 
  5. "Seelen" von Stephenie Meyer 
  6. "Passwort: Henrietta" von Ava McCarthy 
  7. "Laugenweckle zum Frühstück" von Elisabeth Kabatek 
  8. "Die Kinder Húrins" von J.R.R. Tolkien 
  9. "Das verbotene Eden: David und Juna" von Thomas Thiemeyer 
  10. "Das Lied der Maori" von Sarah Lark 
  11. "Splitter" von Sebastian Fitzek 
  12. "Das Spiel des Engels" von Carlos Ruiz Zafón
Eine tolle Mischung, vielen Dank an meine "Aussucherin" Fragmentage!

Meine Fortschritte könnt ihr auf meiner Challenge-Seite mitverfolgen.

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir viel Erfolg - über welches Buch freust du dich besonders, dass es in den 12 gelandet ist und bei welchem bist du eher ... skeptisch oder nicht ganz so gespannt??

    LG und ein schönes Wochenende,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Patricia! Hm, über welches Buch freue ich mich am Meisten? Ich kanns dir gar nicht sagen: Ist es "Erebos" oder doch "Die Herren von Winterfell"? Oder "Die Feuer von Troia"? Ich freu mich echt über alle, denn ich hab sie ja nicht umsonst im Regal stehen.^^ Am meisten gespannt, wie und ob es mir gefällt, ist "Die Kinder Hurins".

      LG
      Kathi

      Löschen
    2. "Die Kinder Hurins" ist ein schönes Buch. Eine tolle Erweiterung zu Herr der Ringe - nur nicht so langatmig, sondern einfach zauberhaft :) Das wird dir bestimmt gefallen ;)

      Löschen
    3. Ich fand den Herrn der Ringe gar nicht langatmig! ;D Ich bin echt gespannt, "Die Kinder Húrins" versauern nun schon viel zu lange auf dem SUB!

      Löschen
  2. Schöne Auswahl. Mit Seelen hast du ja auch ein ganz schön dickes Buch dabei. ;) Ich mache auch bei der Challenge mit und bin gespannt ob ich auch alle Bücher schaffe.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi, ich bin auch echt zufrieden mit der Auswahl! Zumal ich "Seelen" dieses Jahr sowieso noch lesen wollte, damit ich mir dann den Kinofilm angucken kann.^^ Ich bin auch total gespannt, ob ich es schaffe, alle Bücher zu lesen. *g*

      LG
      Kathi

      Löschen
  3. Ich hätte jetzt auch gerne "Laugenweckle zum Frühstück"! ;o) - "Splitter" würde ich aber ebenfalls gerne lesen. "Herr der Ringe" (weil es oben erwähnt ist) hat mein Mann, der ein begeisterter Fantasyleser ist, zweimal angefangen und abgebrochen, weil es ihm zu langatmig war. Ich hbe in meiner Kindheit "Der kleine Hobbit" gelesen, war aber auch nicht so mein Fall. "Erebos" wäre von den aufgeführten Büchern wohl das, nach dem mein Mann greifen würde, nachdem er "Saeculum" so toll fand. Na dann wünsche ich Dir ein fröhliches Lesen.

    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Heidi,
      den Hobbit fand ich als Kind soooo toll und ich musste am Ende sogar weinen. Tolkien ist für mich echt der Größte! "Splitter" wird bestimmt klasse und über "Laugenweckle" hab ich bisher auch nur Gutes gehört. Und ich LIEBE Laugenweckle als Badnerin ebenso *g*. "Erebos" muss auch klasse sein, ich freu mich auf jedes dieser Bücher! :)
      Die Rezis gibts dann natürlich auch immer dazu!

      LG
      Kathi

      Löschen