Donnerstag, 15. März 2012

Book in the post box: Mord unter den Linden

Mord unter den Linden

von Tim Pieper
Broschiert: 271 Seiten
Verlag: Emons (8. März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3897059142
ISBN-13: 978-3897059146









Kurzbeschreibung 

Berlin, im Sommer 1890. Dr. Otto Sanftleben erforscht die Körpersprache von Kriminellen. Als eine junge Handschuhnäherin gekreuzigt und mehrere anarchistische Attentate verübt werden, erklärt er sich bereit, den ermittelnden Commissarius zu unterstützen und zur schnellen Aufklärung beizutragen. Eine geheimnisvolle Revueschauspielerin gibt den entscheidenden Fingerzeig und weckt tot geglaubte Gefühle in ihm. Zu spät begreift er, dass er in Lebensgefahr schwebt.

------------------------

Ich bin zwar keine bekennende Krimileserin, aber Frank Schätzings "Tod und Teufel" konnte mich dann auch begeistern, also muss da ja was drann sein, an den Historischen Krimis. Außerdem kann ich zu einem Buch von Tim Pieper absolut nicht nein sagen, denn sein Erstlingswerk "Der Minnesänger" hat mich richtig gefesselt, vor allem mit einer super Story und einem tollen Schreibstil. Die ersten paar Seiten von "Mord unter den Linden" haben sich jedenfalls schon mal sehr vielversprechend gelesen...

Übrigens gehts morgen für mich und meine Schwester auf die Buchmesse nach Leipzig und ich freu mich wirklich schon riesig! Um 7:00 Uhr morgen früh fährt unser Zug in Karlsruhe los...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen