Donnerstag, 23. Februar 2012

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele - Suzanne Collins

Die Arena und du 

Katniss Everdeen muss seit dem tödlichen Unfall ihres Vaters für ihre Mutter und die kleine Schwester Prim sorgen. Sie ist eine gute Jägerin geworden und schafft es, mit ihrer Jagdbeute und guten Tauschgeschäften die Familie über Wasser zu halten. An ihrer Seite jagt Gale, der ebenfalls in Distrikt 12 seine Familie ernähren muss. Heute ist der Tag der Ernte, heute werden pro Distrikt zwei Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren für die Hunger-Spiele ausgewählt werden und das Los fällt ausgerechnet auf Katniss‘ Schwester Prim. Katniss meldet sich freiwillig an Prims statt und zusammen mit dem zweiten Tribut Peeta, wird sie ins Kapitol gebracht, wo die beiden zusammen mit den anderen 22 Tributen in einen Kampf auf Leben und Tod geschickt werden: Denn nur eine/r kann die Hunger-Spiele überleben! 

Der erste Teil der Panem-Trilogie „Tödliche Spiele“ stand einige Zeit unangetastet in meinem Bücherregal, doch nun wurde es endlich Zeit für Katniss und Peeta und ich muss sagen, ich wurde positiv überrascht! Die Geschichte ist atmosphärisch dicht und auch die Protagonisten konnten mich überzeugen. Der Grundgedanke der Arenakämpfe war für mich nicht neu, doch hat es mich sehr erschüttert, dass hier Kinder in den Ring geschickt werden, die sich gegenseitig umbringen müssen, um selbst zu überleben. Ich hoffe inständig, dass diese düstere Zukunftsvision niemals eintritt und wir klüger und besonnener sind, als dieses Schreckensregime im Kapitol von Panem! 

Die Geschichte konnte mich sofort fesseln! Der Schreibstil war so wunderbar flüssig und leicht zu lesen, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Ich konnte mir jede Situation bildlich vorstellen und habe so mit Katniss und Peeta in der Arena mitgefiebert, als wäre ich direkt dabei. Nach einer kurzen Einführung der Hauptfigur Katniss und der Vorstellung von Panem ging es direkt zur Sache und der Spannungsbogen ging steil nach oben. Ich war so gespannt, wie es weitergeht, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte! 

Katniss ist hier die Ich-Erzählerin und man erlebt die Ereignisse aus ihrer Sicht, was einen schnell einen Bezug zu ihrer Person aufbauen lässt. Sie ist eine tolle Persönlichkeit, stark, mutig und mit einem großen Herz, sonst hätte sie sich nicht vor ihre Schwester stellen und sie vor dem sicheren Tod bewahren können. Peeta hat auch sofort mein Herz erobert. Er ist ein sensibler aber mutiger junger Mann, der seinen Weg geht, aber auch für andere einsteht, insbesondere für Katniss. Effi Trinket und Haymitch waren mir am Anfang sehr unsympathisch, doch mit der Zeit wurde dies besser. 

Der Schutzumschlag des Hardcovers ist schlicht aber schön gestaltet. Ein Mädchengesicht blickt durch einige Blätter hindurch, die mit Blut bespritzt sind. Aber auch die Buchdeckel sind sehr schön sandfarben und mit dem Titel des Buches bedruckt, während der Buchrücken das Grün der Blätter aufgreift. 

Eigentlich wurde schon alles zu „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins gesagt. Auch ich war von dieser Geschichte begeistert, konnte sie nicht weglegen und habe mir gleich die beiden anderen Teile „Gefährliche Liebe“ und „Flammender Zorn“ bestellt. Ich vergebe fünf von fünf möglichen Punkten, da wir hier ohne Liebeskitsch auskommen und einfache ein spannendes Buch vor uns haben. Lassen wir uns überraschen, wie es in den beiden Folgebänden weitergeht!



von Suzanne Collins
Gebundene Ausgabe: 414 Seiten 
Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (17. Juli 2009) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3789132187 
ISBN-13: 978-3789132186 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre 

Rezension vom 23.02.2012

Kommentare:

  1. Eine tolle und sehr begeisterte Rezi! Die Bücher sind aber auch genial, wenn auch von der Thematik her sehr traurig und brutal. Der letzte Band hat es noch mal in sich und da spalten sich die Meinungen. Aber das ist reine Anschichtssache. Ich bin sehr gespannt was Hollywood filmisch draus gemacht hat. Ich bin noch leicht skeptisch, lasse mich aber auch gern positiv überraschen. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Reni! Ich freu mich auch auf die beiden weiteren Teile und werde sie sicher ganz bald lesen! Und natürlich bin ich gespannt auf den Kinofilm, der bald kommt. Das hat schließlich den Ausschlag gegeben, das Buch endlich zu lesen. Zum Glück!^^

      LG
      Kathi

      Löschen
  2. So, ich mach dann mal die 100 voll :D

    Finde deine Rezi sehr gut und stimme völlig mit dir überein - ein tolles Buch! Freu dich auf die anderen 2 ;)

    Und auf den Film freu ich mich auch sehr - bin gespannt, wie es umgesetzt wird. Der Trailer sieht vielversprechend aus :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen als meine 100. Leserin, liebe Moon! Ich hoffe, dir gefällt es bei mir! Na, dann wird es ja langsam Zeit für mein 100.-Leser-Gewinnspiel...^^

      LG
      Kathi

      Löschen