Montag, 14. November 2011

Book in the post box: Geisterfjord

Geisterfjord

von Yrsa Sigurdardôttir
Broschiert: 356 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 2 (29. September 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596192730
ISBN-13: 978-3596192731
Originaltitel: Ég man ðig






Kurzbeschreibung 

Von Islands Königin des Spannungsromans!

Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen. 
In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit.
Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der internationalen Bestseller-Autorin Yrsa Sigurðardóttir ist, neben diversen Kinderbüchern, ihr sechstes Buch für Erwachsene und beruht zum Teil auf Tatsachen.

-------------------------------------

Ich möchte schon die ganze Zeit unbedingt ein Buch einer isländischen Autorin bzw. eines isländischen Autors lesen, doch irgendwie hat das bisher noch nicht geklappt. Jetzt war ich letzte Woche von Montag bis Donnerstag in Frankfurt auf einem Seminar und bin dann abends (nachdem ich tolle Schuhe in einem Schuhgeschäft erstanden habe^^) im Hugendubel gelandet. Hugendubel gibt es bei uns ja nicht, deshalb war der Besuch ein Muss und natürlich musste ich auch zwei Bücher kaufen. Das erste war "Die Jahre des schwarzen Todes", was ich euch am Freitag schon gezeigt habe und das Zweite ist "Geisterfjord", das mich regelrecht aus dem Regal heraus angesprungen hat. Da ich das Buch auf meiner Wunschliste hatte, durfte es dann auch mit. Ich bin sehr, sehr gespannt, was mich zwischen diesen Buchdeckeln erwartet, vor allem vom Setting, Island selber. 

Habt ihr schon Bücher von isländischen Autoren gelesen und wenn ja, welche waren es und wie haben sie euch gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen