Sonntag, 7. August 2011

Book in the post box: Unheimliche Geschichten

Unheimliche Geschichten


von Edgar Allan Poe
Gebundene Ausgabe: 447 Seiten 
Verlag: Anaconda (März 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866471084
ISBN-13: 978-3866471085







Kurzbeschreibung 

Wer immer sich am wohligen Schauer des Grauens berauschen möchte, kommt an den Geschichten Edgar Allan Poes nicht vorbei. Die einzigartige Erzählkunst des großen amerikansichen Klassikers ist der Garant für spannende Lesestunden und schlägt bis heute nicht nur Genreliebhaber in ihren Bann. Diese Ausgabe versammelt zwölf Erzählungen des unumstrittenen Meisters der fantastischen Literatur, von der "Flaschenpost" über "Das Geheimnis um Marie Roget" und "Das verräterische Herz" bis hin zur längsten, aber unvollendet gebliebenen Geschichte, der "Erzählung des Arthur Gordon Pym."

--------------------------------------------

Nach Agatha Christie wollte ich unbedingt ein Buch eines weiteren englischen Klassiker-Schriftstellers im Regal stehen haben. Die Bücher von Edgar Allan Poe faszinieren mich schon eine ganze Weile, jedoch habe ich mich noch nicht herangetraut. Das soll sich mit dieser Geschichten-Sammlung des Altmeisters von der Insel nun ändern und ich werde an einem düsteren Herbstabend in die unheimlichen Geschichten abtauchen, um festzustellen, ob Poe auch für mich einer DER Autoren werden kann. Das ist das dritte Buch aus meinem Arvelle-Päckchen und außer einer kleinen Delle im Schutzumschlag gibt es keinen Mangel festzustellen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen