Dienstag, 1. März 2011

Leseliste Februar 2011

Der März ist angebrochen und somit ist es mal wieder Zeit nochmal meine gelesenen Bücher im Februar zu beleuchten. Es waren diesmal sechs Bücher und zwei Comics. Vom Genre bin ich fast komplett bei Fantasy/Mistery geblieben, bis auf eine Ausnahme: Oliver Pötzschs "Die Ludwig-Verschwörung". Das war mir so gar nicht bewusst, ich sollte wieder mehr darauf achten den richtigen Genre-Mix zu hinzukriegen. Über die Links kommt ihr, wie immer, zu meinen vollständigen Rezensionen.


Los ging es letzten Monat mit einer Comic Rezension: Im zweiten Teil von "Heiligtum - Der Weg in den Abgrund" ging es wieder in dunkle Höhlen und in das U-Boot "USS Nebraska", dessen Besatzung nach und nach verrückt zu werden scheint. Genauso düster und spannend wie Band 1!








Das nächste Buch führte mich in die Welt von Jeremiah Hunt, der Geister sehen und vertreiben kann. Er ist auf der verzweifelten Suche nach seiner kleinen Tochter, die spurlos aus seinem Haus verschwunden ist. "Die Hunt-Chroniken - Der Schattenseher" von Joseph Nassise: Spannender Mistery-Thriller!








Meine zweite Comic-Rezension im Februar: "Assassin's Creed 01: Desmond" ist nicht nur für Liebhaber des Videogames interessant. Tolle Bilder und eine spannende Story lassen auf den nächsten Band hinfiebern!









Endlich!!! Endlich hab ich dieses Fantasy-Meisterwerk in die Hand genommen! Ich könnte mich ohrfeigen, weil ichs nicht schon viel früher getan habe und "Das Flüstern der Nacht" von Peter v. Brett erstmal rumsubben musste! I'm sooooooo sorry!!! Wer "Das Lied der Dunkelheit" mochte und Arlen euer Held ist, ihr Siegel an jede Hauswand malt um Dämonen abzuwehren, dann unbedingt SOFORT lesen!!!! Mein Buch des Monats Februar!








Traumfängerin Janie hat einen neuen Fall. Und der ist für sie besonders brenzlig. Außerdem muss sie sich mit Carl arrangieren, der manchmal etwas komisch reagiert. Band 2 der WAKE-Trilogie "DREAM - Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast" von Lisa McMann. Ganz schnell gelesen. Interessanter Stil. Toll!









Meine Ausnahme im Februar: Der spannende Genre-Mix aus Thriller und Historischem Roman hat bei mir Anklang gefunden! Nebenbei lernt man auch noch viele Fakten über den Märchenkönig Ludwig II. "Die Ludwig-Verschwörung" von Oliver Pötzsch.








Mein zweites Monatshighlight: "Winterlicht" von Melina Marchetta war mitreißend, spannend, fantasievoll, außergewöhnlich, umwerfend, strahlend, geheimnisvoll... kurz gesagt: Ein Fantasy-Juwel, das nicht unentdeckt bleiben darf! Finnikin, Sir Topher und Evanjalin müssen schwierige Abenteuer bestehen und wir bestehen sie mit ihnen! UNBEDINGT lesen!!!









Schade, dass die fantasievolle Geschichte um Ceara, Fio'rah, Myrthan und Daron stilistisch so schlecht umgesetzt wurde! Aus "Dìonàrah: Das Geheimnis der Kelten Band I" von Aileen P. Roberts hätte man viel mehr machen können!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen