Donnerstag, 31. März 2011

Award Nr. 4 und ein Stöckchen

Mein vierter Blogaward!!!

Wie schön: Verena von bibliofilia hat mir meinen vierten Blogaward verliehen. Und hier ist er nun:



Dieser Award ist wirklich total cool und ich freue mich sehr darüber!!! Mit diesem Award ist keine Aufgabe verbunden, man darf ihn einfach so weitergeben. Aber, da ich meine, bei fast allen diesen Award schon gesehen zu haben, werde ich ihn nicht an bestimmte Blogs weitergeben, sondern freigeben für alle, die ihn noch nicht bekommen haben! Bitte nehmt den Beautiful Blogger Award einfach mit!!!


Stöckchen: Leseroutine:

Petra von Seitenweise hat mich getagged, weil sie gerne etwas über mein Leseverhalten wissen möchte. Also gut, dann fangen wir mal an:

1. Wann liest du?
Ich lese eigentlich zu jeder Tageszeit und auch gerne abends oder nachts. Es kommt natürlich immer drauf an, wie müde oder fit ich bin und wie gut das Buch ist, dass ich gerade lese.

2. Wo liest du?
Am liebsten lese ich in meiner Sofaecke unter meiner kuschligen blauen Decke, aber auch abends im Bett vor dem Einschlafen.

3. Wie viele Bücher list du auf einmal?
Tatsächlich lese ich immer nur ein Buch auf einmal. Ich lasse mich gerne voll und ganz auf die Geschichte ein und lese sie in einem Rutsch durch. Ganz, ganz selten kommt mal noch ein weiteres Buch hinzu, wenn ich eine längere Zugfahrt mache und lieber ein leichteres, dünneres Buch mitnehmen möchte.

4. Machst du zwischendurch Pausen beim Lesen?
Na klar! Schließlich muss auch ich essen und trinken und aufs Klo oder Duschen^^. Oder mit Freunden telefonieren, weggehen, meinen Blog mit Beiträgen füttern oder mit meinem Freund eine Bluray angucken.

5. Überfliegst du Bücher (Querlesen)?
Nein, das geht nun wirklich nicht! Entweder ich lese das Buch, oder ich lasse es bleiben. Alles andere ist ja echt kontraproduktiv!

6. Wie lange/schnell dauert es bis du ein Buch durch hast?
Das ist echt unterschiedlich. Es gibt Bücher, die lese ich an einem Tag, weil sie so fesselnd und gut zu lesen sind obwohl sie 500 Seiten haben. Dann gibt es wiederum Bücher, die sind zwar auch toll, aber um einiges schwerer zu lesen. Da sitze ich dann schon mal 5 Tage an einem Buch. Aber normal sind zwei bis drei Tage für ein Buch.

Jetzt gebe ich das Stöckchen noch schnell weiter an:

Vyolettas Bücherwelt
Read and be yourself
Die (un)endlichen Geschichten

LG
Kathi

Kommentare:

  1. Hihi Danke :)
    Frage 4 ist echt dämlich - wer macht denn keine Pausen???

    Lieben Gruß,
    Sandra :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, gut gefangen... aber stimmt, wer macht keine Pause...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Übereinstimmung in allen Punkten. :)

    Lg, Sabine

    AntwortenLöschen