Samstag, 1. Januar 2011

Leseliste Dezember 2010

Nicht nur das Jahr 2010, sondern auch der (leider sehr stressige) Dezember ist vorbei. Jetzt ist es wieder an der Zeit, zu schauen, welche Bücher letzten Monat durch meine Hände gewandert sind. Eins kann ich jetzt schon sagen: Sie waren alle super, was nur heißt, dass meine Auswahl so gut wie perfekt war! Insgesamt habe ich fünf Bücher und ein Comic gelesen, fast alle aus dem Genre Fantasy! Es war ein fantastischer Dezember!!!


Als erstes durfte ich in Andreas Gößlings Fantasy Welt abtauchen und den "Ruf der Schlange" vernehmen. Zusammen mit dem Mysto-Agenten Samu A. Rabov konnte ich steampunkmäßige Abenteuer erleben und diese waren äußerst spannend! Schon allein das Cover ist einen Blick wert!







Was würdest du tun, wenn du die Träume deiner Mitmenschen sehen könntest? Janie kann das und sie kann sich nicht dagegen wehren! Für sie ist das ein Fluch und für mich war der Ausflug in Janies Traumwelt ein sehr kurzweiliges Lesevergnügen, süße kleine Lovestory inklusive!!! WAKE - Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast von Lisa McMann.




Brenna Yovanoffs "Schweigt still die Nacht" durfte ich vorab in einer Leserunde im Forum "Lies&Lausch" lesen und diskutieren. Mir hat die düstere Atmosphäre im Buch sehr zugesagt und Protagonist Mackie war diesen Monat einer meiner Lieblinge! Die Rezension kommt am 10. Januar 2011, dem offiziellen Erscheinungstermin, online!






Mit "Mottentanz" von Lynn Weingarten fand auch ein super spannender Jugend-Thriller Platz in meiner Leseliste. Die Geschichte um Ellie und ihre verschwundenen Schwester Nina nahm mich von der ersten Seite an gefangen und ließ mich nicht wieder los!








Ein düsterer Comic um das U-Boot USS Nebraska und ein schlimmes Geheimnis tief unten im Meer durfte im Dezember auch nicht fehlen! "Heiligtum Band 1" ist der Auftakt zu einer dreiteiligen, sehr spannenden Serie! Die Besprechung von Band 2 könnt ihr auch bald hier lesen!







Das letzte Buch, das ich im Dezember beendet habe, war "Die Teufelshure" von Martina André, die mich wirklich schwer begeistert hat! Die Autorin hat einen tollen Mix aus historischem Highland-Roman und schottischem Neuzeit-Thriller mit Mistery-Elementen geschaffen, der viel Abwechslung ins Buchregal bringt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen