Sonntag, 8. August 2010

Blut & Barolo - Carsten Sebastian Henn

Giacomo – Der Feinschmecker unter den Hunden


Eines schönen, aber kalten Wintertages fahren Isabella und ihre drei Hunde Giacomo, Niccolo und Canini zu einem alten Palazzo, weil es dort angeblich Wolfsichtungen gegeben haben soll. Giacomo entdeckt dort in einem Baum das kurz zuvor von unbekannten aus Turin gestohlene Leichentuch Christi weil es stark nach Trüffeln duftet. Giacomo ist ein Lagotto und das sind Trüffelhunde. Als er es zu Isabella bringt ruft diese natürlich sofort die Polizei. Diese glaubt allerdings, dass Isabella das Tuch gestohlen hat und nimmt sie fest. Giacomo flüchtet mit dem Tuch im Maul in den Schnee hinaus und vergräbt es im gefrorenen Boden. Durch einen Unvorsichtigkeit gerät er in eine Falle und kommt so nach Turin. Niccolo und Canini werden von Isabellas Chef Mario abgeholt und zu sich nach Hause in seine Turiner Wohnung gebracht. Um Isabella befreien zu können brauchen die Hunde aber das Grabtuch und sie müssen auch noch einen Mord an einem Geistlichen aufklären! Giacomo folgt seiner feinen Nase und kommt dem Conte Rosso auf die Spur, dem mächtigsten Hund Turins. Niccolo flüchtet aus Marios Wohnung weil er Isabella retten will. Doch dazu braucht auch er das Turiner Grabtuch. Ebenso hinter dem Tuch her sind der Pharaonenhund Amadeus und sein Schlägertrupp unter der Führung der Bulldogge Tommaso. Amadeus gibt sich die Schuld daran, dass das Tuch geraubt wurde, denn er ist der neue Wächter gewesen. Giacomo und Niccolo müssen sich ziemlich ins Zeug legen um an ihr Ziel zu gelangen!

Carsten Sebastian Henn beschreibt den Hund Giacomo als alten Feinschmecker, der die ganze Zeit nur an leckere Schinken und Barolo denkt. Aber seine feine Spürnase hilft ihm natürlich den Fall aufzuklären. Die Sprache ist sehr schön und nicht zu einfach gehalten, allerdings hätte ich mir manchmal etwas mehr Spannung und viel weniger ausschweifende Beschreibungen gewünscht. Das einzige was ich immer bekam war Hunger! Wer ein Hundeliebhaber ist, der wird dieses Buch sehr mögen, auch wenn ich ihm jetzt nicht so viel abgewinnen konnte!



von Carsten Sebastian Henn
Broschiert: 352 Seiten
Verlag: List Hardcover (1. August 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3471300031
ISBN-13: 978-3471300039

Rezension vom 20.08.2009

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen